Der Seat Ibiza ist im Februar das beliebteste Fahrzeug in Serbien.

Nach Angaben unseres zentraleuropäischen Datenpartners CE Auto entwickelt sich der Neuwagenabsatz in Serbien weiterhin deutlich über dem Vorjahresniveau, wobei die Neuzulassungen im Januar um 15,9 % auf 2,353 Einheiten und 2020 um 15,2 % auf 4,192 Einheiten gestiegen sind. Wir haben diesen Monat einen überraschenden Spitzenreiter: den Seat Ibiza mit rund 200 Verkäufen und 8,5% Anteil, genug, um ihn auch auf Platz 1 YTD zu katapultieren, während er noch nie zuvor die Top 10 geknackt hatte (Platz 4). Das riecht nach einer Großbestellung entweder von einem Mietwagenunternehmen, einem Carsharing-Programm oder der Regierung. Wenn Sie in Serbien leben und mehr darüber wissen, warum Ibiza diesen Monat die Nummer 1 ist, kommentieren Sie bitte diesen Artikel. Der Renault Clio (+115,2%) ist im Januar um einen Platz auf Platz 2 gestiegen, während der Skoda Fabia (+30,4%) im Januar um zwei Plätze zurückgefallen ist, um das Podium zu vervollständigen, aber weiterhin Platz 2 YTD bleibt. Auch Fiat Tipo (+30,6%) und Dacia Duster (+47,3%) glänzen weiter unten, während der Skoda Scala auf #8 erstmals in die serbischen Top 10 einbricht.

Vormonat: Serbien Januar 2020: Seat Ibiza, Opel Corsa glänzen im Markt um 13,9%

Vor einem Jahr: Serbien Februar 2019: Podest wieder 100% Skoda, Fiat Tipo #4

Vollständige Rangliste der Top-10-Models vom Februar 2020 unten.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here